Falls diese Nachricht nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

Schweizer Suchtpanorama 2018

Liebe Leserinnen und Leser

Aufgrund der breiten Resonanz, die das "Schweizer Suchtpanorama" in den letzten drei Jahren erfahren hat, veröffentlichen wir nun zum vierten Mal in Folge dieses umfassende Mediendossier.
Welches sind die aktuellen Konsumtrends bei Alkohol, Tabak und illegalen Drogen in der Schweiz? Welche Probleme manifestieren sich beim Konsum von Medikamenten, beim Geldspiel und beim Internetgebrauch?

Ganz herzlich bedanke ich mich an dieser Stelle für Ihre Treue und Ihr Interesse an unserer Organisation!

Grégoire Vittoz, Direktor


Angebot und Nachfrage verändern die Suchtlandschaft und fordern einen neuen gesellschaftlichen Umgang

Der Suchtmittel- wie auch der Online-(Geld-)spielmarkt sind in Bewegung. Viele Konsumierende wollen neue Produkte mit möglichst wenig Risiken ausprobieren, während Anbieter maximale Renditen suchen und staatliche Reglementierung ablehnen. Die Politik schaut weg, obwohl die Folgen für die Bevölkerung direkt oder indirekt spürbar sind und zahlreiche Fragen bestehen: Inwiefern sind alternative Tabakprodukte weniger schädlich als Zigaretten? Wann ist Hanf legal? Wie viel trinken Herr und Frau Schweizer heute? Welche Risiken bergen Geldspiele? Wie sieht der Gebrauch opioidbasierter Schmerzmittel aus?


Ergänzend zum Suchtpanorama: "Zahlen und Fakten" auf neustem Stand und in neuem Kleid

Die Webseite "Zahlen und Fakten" wurde grundlegend überarbeitet und aktualisiert. Neu stellen Infografiken zentrale Kennzahlen im Suchtmittelbereich dar.

Auch weiterhin finden Sie statistische Daten als übersichtliche Abbildungen präsentiert, um die aktuelle Situation in der Schweiz sowie Entwicklungen darzustellen. Sämtliche Grafiken stehen zum Download bereit. Wer sich rasch einen Überblick über neuste Konsumtrends verschaffen will oder ein Thema vertieft recherchiert, findet hier fundierte Fakten und aktuelle Zahlen.
Das überarbeitete Portal richtet sich an Medienschaffende, Fachleute, Forschende, Vertreter und Vertreterinnen aus Politik und Verwaltung sowie alle weiteren an der Suchtthematik Interessierte.




Rat und Hilfe

Das Beratungsteam von Sucht Schweiz
steht Ihnen unter der
Gratisnummer 0800 104 104 zur Seite.
 

DANKE
Sucht Schweiz ist eine unabhängige Stiftung.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung
Postkonto: 10-261-7

Newsletter abbestellen.

 

Sucht Schweiz
Avenue Ruchonnet 14
1001 Lausanne
Schweiz

+41 21 321 29 11
webmaster@suchtschweiz.ch
www.suchtschweiz.ch