Sucht Schweiz gibt neue und spezifische Präventionstipps für Mädchen und Jungen

Für eine optimale Ansicht klicken Sie bitte hier.


Liebe Leserinnen und Leser

Gendersensible Suchtprävention steckt in der Schweiz noch in den Kinderschuhen. Um diese Lücke weiter zu schliessen, hat Sucht Schweiz zwei Filme zu den Themen «Stresserleben» und «Gewalterfahrungen» produziert, welche im Kontext der Gesundheitskrise noch wichtiger geworden sind. Dabei wird auf Belastungen im Schulalltag eingegangen, mit welchen Mädchen und Jungen unterschiedlich umgehen. Das Ziel ist es, voneinander zu lernen, um auf gesunde Bewältigungsstrategien und nicht auf Suchtmittel zurückzugreifen.
Die beiden Filme ergänzen die bisherigen Kurzfilme, welche mit handlichen Unterrichtsmaterialien in der Schule und in der Jugendarbeit mit 13- bis 16-jährigen Mädchen und Jungen eingesetzt werden können. 

www.genderundpraevention.ch
Wir bedanken uns für Ihr Interesse!

Sucht Schweiz

Ein Stress kommt selten allein
Typisch Mädchen - typisch Jungs!

Finden, teilen und vernetzen

Die neue Austausch- und Informationsplattform vom BAG für Prävention und Gesundheitsforderung wurde lanciert: www.prevention.ch


Public Health Schweiz organisiert am Dienstag, den 30. März per Zoom ein Webinar um die Auswirkungen der Pandemie auf Jugendliche und mögliche Unterstützungsmassnahmen zu thematisieren.

Unsere Präventionsfachfrau Nadia Rimann wurde an den runden Tisch eingeladen, um ihre Expertise zur Thematik Sucht im Zusammenhang mit Covid-19 und Jugendlichen einzubringen.
Für Interessierte: das Programm mit Online-Anmeldemöglichkeit

Was sind Hard Seltzers?

Das neue Factsheet von Sucht Schweiz für Fachstellen, Schulen und Eltern informiert darüber, was es mit dem alkoholhaltigen Modegetränk auf sich hat.



Umfrage zum Drogenkonsum in über 30 Ländern

Sucht Schweiz hat den Schweizer Teil der europäischen Studie lanciert, die zum Ziel hat, das Verständnis von Drogenkonsummustern zu verbessern und zur Entwicklung zukünftiger politischer Massnahmen in diesem Bereich beizutragen.

Mehr zur Online-Umfrage.

Kommen Sie in unser Team!
Sucht Schweiz sucht




Rat und Hilfe
Das Beratungsteam von
Sucht Schweiz
steht Ihnen unter der
Gratisnummer 0800 104 104 
zur Seite.
Dienstag bis Donnerstag
9:00 bis 12:00

 



Spenden Sie online

Postkonto: 10-261-77
Ihre Unterstützung
Sucht Schweiz ist eine unabhängige Stiftung.

Newsletter abbestellen.

 

Sucht Schweiz
Avenue Louis-Ruchonnet 14
1003 Lausanne
Schweiz

+41 21 321 29 11
webmaster@suchtschweiz.ch
www.suchtschweiz.ch