Start der Kampagne!

Für eine optimale Ansicht dieser Nachricht, bitte hier klicken.

Liebe Leserinnen und Leser,


Seit fast 100 Jahren verzichtet die Migros auf den Verkauf von Bier, Wein und Spirituosen in ihren Filialen. In der kommenden Urabstimmung vom 16. Mai bis zum 4. Juni werden die Migros-Genossenschafterinnen und Genossenschafter nun befragt, ob sie dies in ihrer regionalen Genossenschaft ändern wollen.

Die Migros ist der einzige Ort in der Schweiz, wo man alkoholfrei einkaufen kann. Das ist besonders wichtig für die rund 250’000 alkoholkranken Menschen, von denen jährlich rund 20‘000 in Behandlung sind, und unzählige, die die Sucht überwunden haben. Es ist aber auch für die ganze Schweiz wichtig: Je öfter die Menschen dem Alkohol ausgesetzt sind, desto mehr konsumieren sie. Das gilt auch für die Jugendlichen, die bereits heute im Schnitt alle fünf Minuten einem Alkoholanreiz ausgesetzt sind.

Sucht Schweiz startet aus diesem Grund heute parallel zu Beginn der Urabstimmung in der Migros eine Kampagne mit Plakaten, Videos und einem «Liebesbrief» an die Migros. Der Brief schliesst mit den Worten «Bleib, wie Du bist! Bleib alkoholfrei.» Alle, die diese Sicht teilen, können sich mit ihrer Unterschrift anschliessen.



Ausführliche Informationen finden Sie 


Vielen Dank für Ihr Interesse!
Ihr Sucht Schweiz Team





Rat und Hilfe
Das Beratungsteam von

Sucht Schweiz steht Ihnen unter
der Gratisnummer 0800 104 104 
zur Seite.
Dienstag bis Donnerstag
9:00 bis 12:00

 



Spenden Sie online
Postkonto: 10-261-77
Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung
Sucht Schweiz ist eine 
unabhängige Stiftung.


Sich abmelden

 

Sucht Schweiz
Avenue Louis-Ruchonnet 14
1003 Lausanne
Schweiz

+41 21 321 29 11
webmaster@suchtschweiz.ch
www.suchtschweiz.ch